Artikel » Tellerrand Episodenguide Sindbad » 2.10 (32) Kundalinis Geheimnis - The Passengers
   

Tellerrand Episodenguide Sindbad 2.10 (32) Kundalinis Geheimnis - The Passengers
20.01.2013 von Indy

Kundalinis Geheimnis

The Passengers




Besetzung:
Zen Gesner (Sinbad)
George Buza (Doubar)
Tim Progosh (Firouz)
Oris Erhuero (Rongar)
Mariah Shirley (Bryn)
Gordon Van Rooyen
Caz Abrahams

Stab:
Regie: Brenton Spencer
Drehbuch: Craig Volk

Erstausstrahlung:
USA: 21.12.1997
BRD: 16.01.1999

~Zusammenfassung~

Die Nomad nimmt Ladung und zwei Passagiere an Bord: Kundalini und sein Diener Masari. Zu Kundalinis Besitztümern gehört eine große Kiste, die Bryn nicht ganz geheuer vorkommt. Einer der Seemänner, Ateeb, versucht Sindbad davor zu warnen, dass Kundalini ein verbannter Hohepriester und sehr gefährlich ist. Später in der Nacht muss der Seemann für seine Warnung mit dem Leben bezahlen. Am nächsten Morgen entdeckt die Mannschaft Ateebs verkokelten Körper. Sindbad stellt Kundalini zur Rede, der ein magisches Amulett benutzt, um ihn zu hypnotisieren. Er überzeugt Sindbad davon, zur verlassen Insel Rippon, die von tückischen Wasserströmungen umgeben ist, zu segeln. Als die Mannschaft gegen den Befehl protestiert, schlägt Sindbad Doubar aufgrund der Befehlsverweigerung ins Gesicht. Da sie spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist, trickst Bryn Masari aus und dringt in Kundalinis Kabine ein. Dort entdeckt sie den Leichnam einer jungen Frau in der Kiste. Sie kehrt zu den anderen zurück und beschreibt ihnen das Schlangensymbol auf der Kiste und eine kleine grüne Statue, die Firouz als Totengöttin Mara identifiziert. Die Mannschaft wendet sich daraufhin an Sindbad, der ihnen jedoch nicht zuhören will und stattdessen Doubar einsperren lässt. Kundalini muss ständig um Sindbads Kontrolle kämpfen. Ein Seemann, Strock, unterbricht Kundalinis hypnotische Behandlung mit der Nachricht, dass er Bewegung in der Kabine des Priesters gehört hat. Während Kundalini davoneilt, schickt der verwirrte Sindbad Strock aus, um Bryn herbeizuholen. Strock wird von der schönen Frau aus Kundalinis Kabine getötet. Mit Bryns Hilfe gelingt es Sindbad schließlich, Kundalinis Bann zu brechen. Er kämpft sich seinen Weg an Masari vorbei und stellt den Priester zur Rede. Dieser erzählt ihm, dass der Leicham in der Kiste seine Tochter Ria ist. Sie ist von der tödlichen Mara besessen und er muss all seine magischen Fähigkeiten einsetzen, um sie unter Kontrolle halten zu können. Er muss Ria auf die verlassene Insel bringen, damit Mara seine Tochter nicht mehr als tödliche Waffe einsetzen kann.
Sindbad erklärt sich daraufhin bereit Kundalini zu helfen, und er manövriert mit der Mannschaft die Nomad durch dei tückischen Gewässer vor der Insel. Unglücklicherweise entkommt Ria und benutzt ihre Kräfte, um die Leichen von Ateeb, Strock und Masari wiederzubeleben und auf die Mannschaft zu hetzen. Bryn und Sindbad gelingt es Masari zu besiegen. Rongar und Doubar erledigen Ateeb und Strock, wobei Doubar allerdings verletzt wird. Ria verwandelt sich schließlich in die schwertschwingende, grüne Göttin Mara und die Mannschaft versucht ihr bestes, um die unbesiegbare Gegnerin aufzuhalten. Kundali ergreift die Figur, die einst seine Tochter war und springt mit ihr über die Reeling ins schäumende Wasser...
© TVSC




Hinweis:
  1. Weitere Infos im Forenthread: 2.10 (32) Kundalinis Geheimnis - The Passengers [0 Beiträge]
Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben