Artikel » Episodenguide Spy Game » 1.08 (08) And that about concludes our session
   

1.08 (08) And that about concludes our session
01.01.2014 von Xanderharris82


And that about concludes our session



Darsteller:
Linden Ashby (Lorne Cash)
Allison Smith (Maxine 'Max' London)
Jeff Austin (Dr. Henry)
John de Lancie (Dr. David Lynk)
D.D. Howard (Yolanda Trench)
Bruce McCarty (Micah Simms)
Rocky McMurray (Guard #1)
Jason Ross-Azikiwe (Guard #2)
Jason Grant Smith (The Stockbroker)


Stab:
Regie: T.J. Scott
Drehbuch: John McNamara

Erstausstrahlung:
USA: 05.07.1997
BRD:

~Inhalt~

Der wahnsinnige Dr. David Lynk (John De Lancie) entkommt aus einer Irrenanstalt. Bevor er verrückt durchgedreht ist, war er bei E.C.H.O für die psychologische Einschätzung der Agenten verantwortlich. Lorne (Linden Ashby) und Max (Allison Smith) werden auf den Fall angesetzt. Lorne will den Fall ruhig angehen lassen, weil Lynk am Anfang seiner Karriere sehr geholfen hat.
In der Zwischenzeit entführt Lynk Yolanda (D.D. Howard) die Assistentin von Micah (Bruce McCarty). Die beiden Agenten finden heraus, dass Lynk schizophren ist und dass zwei seiner drei Persönlichkeiten Micah töten wollen und dass er deswegen Yolanda entführt hat. Die dritte Persönlichkeit wehrt sich und warnt u.A. das Team vor den bösen Machenschaften der anderen beiden Persönlichkeiten.
Max und Lorne werden von Handlagern angegriffen. Sie können sie besiegen und werden dabei von Lynk per Kamera beobachtet. Über ein Mikrofon an der Kamera kann Lorne zu Lynk durchdringen. Außerdem bekommen sie von der gefangenen Yolanda Informationen über ihren Aufenthaltsort geben, allerdings stoppt sie Lynk. Der erboste ehemalige Psychater will jetzt Informationen über das Sicherheitssystem aus Yolanda heraus quetschen.
Trotz der abgebrochenen Beschreibung können die beiden Agenten das Versteckt des Verrückten finden. Max kann Lynk mit einem gezielten Schuß nieder strecken, aber als sie Yolanda befreien wollen, zeigt es sich, dass Lynk eine Schußweste getragen hat. Er überwältigt die Beiden und bedroht Lorne mit einer Waffe und will Max zwingt ihm die Waffe auszuhändigen und ihm den Sicherheitscode für die Zentrale auszuhändigen. Lorne versucht auf den Arzt einzureden, aber trotzdem schießt er auf Max, als diese versucht ihn zu überwältigen. Da sich Lorne um die verletzte Max kümmern muss, kann Lynk verschwinden. Mit einer Lorne-Maske dringt der Irre in die Zentrale ein und stellt Micah. Mit Hilfe des Codes löst er die Selbstzerstörungssequenz der Zentrale von E.C.H.O aus. Die wiedergenesene Max und Lorne erreichen die Zentrale, während Lorne sich einen Kampf mit Lynk liefert, rettet Max Micah aus der Zentrale. Über eine externe Leitung kann Micah die Selbstzerstörung deaktivieren. Lorne kann den Arzt überwältigen und dringt zu der vernünftigen Stimme durch. Er wird in eine bessere Einrichtung gesteckt und ihm wird eine gute Heilungschance eingeräumgt.

Trivia:
  • Jeff Austin spielt in „Babylon 5“ in „Season 1, Episode 1: Midnight on the Firing Line“ einen Centauri.
  • John De Lancie wurde durch seine Rolle als Q in „Star Trek: The Next Generation“ bekannt.
    Er spielt in „Mord ist ihr Hobby“ in „Season 2, Episode 22: If the Frame Fits“ den Binky Holborn
  • Jason Ross-Azikiwe spielt in dem Fernsehfilm „Babylon 5 – Der erste Schritt“ den Captain Stern.

Kanon:
  • Larry Marks spielt den Nick ebenfalls in „Season 1, Episode 1: Why Spy?“ (SG1.01) und in „Season 1, Episode 5: You Just Can't Trust Anybody These Days“ (SG1.05).
  • DD Howard spielt die Yolanda Trench in „Season 1, Episode 2: With Friends like this“ (SG1.02) und in „Season 1, Episode 11: Well, Nothing to Fear But Death Itself“ (SG1.11).



Hinweis:
  1. Weitere Infos im Forenthread: 1.08 (08) And that about concludes our session [1 Beitrag]
Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 7,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben