Artikel » Lost World - Die verlorene Welt » 1.01 (01) Die verlorene Welt 1 - The Journey Begins
   

1.01 (01) Die verlorene Welt 1 - The Journey Begins
26.11.2013 von Xanderharris82

Die verlorene Welt


The Journey Begins




Darsteller:
Peter McCauley (Professor George Challenger)
Rachel Blakely (Marguerite Krux)
William Snow (Lord John Roxton)
David Orth (Ned Malone)
Jennifer O'Dell (Veronica / Abigail Layton)
Michael Sinelnikoff (Professor Arthur Summerlee)
William deVry (Ned Malone)
Laura Vazquez (Assai)
George Henare (Chief Jacoba)),
Lani John Tupu (Capicotchi)
Robert Coleby (Maple White)
Laslo Racz (Chief)

Stab:
Regie: Richard Franklin
Drehbuch: Arthur Conan Doyle, Jim Henshaw, Peter Mohan

Erstausstrahlung:
USA: 03.04.1999
BRD: 06.11.1999

~Inhalt~

Professor Challenger (Peter McCauley) untersucht einen Mann, der im Wald von einem Ungeheuer gerissen wurde. Der Mann verlangt nach seinen Unterlagen, dann verstirbt er. In den Unterlagen findet Challenger Informationen über ein Reich in dem immer noch Dinosaurier leben.
Er ruft eine Vorlesung aus um eine Expedition ins Leben zur rufen um seinen Verdacht zu bestätigen. Es melden sich der Abenteuer Lord John Ruxton (William Snow), Maguerite Krux(Rachel Blakely), Professor Arthur Summerlee (Michael Sinelnikoff) und der Reporter Ned Malone (William DeVry) freiwillig.
Maguerite Krux finanziert die Expedition. Die Gründe dafür behält sie aber für sich.
Mit einer Gruppe Dschungelführer unter der Leitung von Capicotchi (brechen die Abenteurer mit Booten auf. Als Maguerite schwimmen geht, wird sie fast von einem Kaiman gerissen. John Ruxton lenkt das Ungetüm ab und es gelingt Maguerite es zu erschießen.
Am nächsten Tag sind fast alle Führer verschwunden, sie finden lediglich die Leiche eines Führers, der mit einem Speer getötet wird. Kurze Zeit später wird das Lager von angemalten Einheimischen angegriffen.
Die Abenteurer können mit einem Heißluftballon entkommen, der für Erkundungsflüge gedacht war. Dabei geraten die Fünf aber in einen Sturm und stürzen ab. Sie sind in dem erloschenen Vulkan abgestürzt in dem Challenger die verlorene Welt vermutet. Als sie die Absturzstelle untersuchen wird Malone von Schlingpflanzen angegriffen. Er wird von einem Mädchen gerettet, dass sich der Gruppe als Veronica (Jennifer O'Dell) vorstellt und die Gruppe bei ihrer weiteren Suche begleitet. Auf einer Lichtung entdecken sie mehrere Brontosaurier. Veronica bringt sie danach zu ihrem Baumhaus. Sie war auf einer früheren Expedition mit ihrer Eltern. Ihre Eltern sind verschwunden und der Rest der Gruppe wurde von dem Affenmenschen getötet. Trotz der Bedrohung entschließt sich Challenger die Untersuchungen fortzusetzen. Die Sechs brechen mit Veronicas Freundin Assai (Laura Vasquez) auf um ein Pterodactyl Ei als Beweis nach England mitzubringen. Im Nest wird Ruxton von dem Flugsaurier attackiert.

Kritik:
Die mitunter etwas schrottigen Effekte und Ausstattung wirken eigentlich ganz sympatisch. Allerdings wirken Dinosaurierangriffe dadurch immer etwas billig und unbedrohlich.
Man findet nicht sehr viel über die einzelnen Charaktere heraus, was den Charakteren aber ein gewisses Potential verleiht. Sie wirken zumindest alle interessant.
Die Schauspieler sind von der Schauspielqualität, wie man das von einem solchen Projekt erwartet. Sie sind allerdings sehr gut gecastet und füllen die Rollen aus. Die Story dient sehr gut dafür die Charaktere einzuführen und ist gut und schnell erzählt.

Trivia:
  • Der Darsteller des Professor Challenger Peter McCauley spielte außerdem
    In „Xena: Warrior Princess“ spielt er in „Season 1, Episode 21: The Greater Good“ den Talmadeus“
    In „Hercules: The Legendary Journey spielt er in „Season 4, Episode 12: Men in Pink“ den Gekko“, in „Season 4, Episode 19: War Wounds“ den Ajax und in „Season 5, Episode 6: Norse by Northwest“ und „Season 5, Episode 7: Somewhere over the Rainbow Bridge“ den Odin.
    In „Spartacus: War of the Damned“ in vier Episoden den Lucius Caelius.
    In „Legend of the Seeker“ in „Season 2, Episode 7: Resurrection“ spielt er einen Zauberer.
    In „Conor, der Kelte“ spielt er in „Season 1, Episode 4: Banshee“ den Cullan und in „Season 1, Episode 7: The Spear of Destiny“ den Brach.
  • Die Darstellerin der Maguerite Kruz Rachel Blakely spielt im „Young Hercules“-Film die Alcmene.
    Sie spielt in „Xena: Warrior Princess“ in „Season 2, Episode 19: Ulysses“ die Penelope.
  • William deVry spielt die Rolle des Ned Malone nur in den ersten beiden Folgen der Serie.
    Er spielte außerdem noch in „SeaQuest DSV“ in „Season 2, Episode 1: Daggers“ den Matthew.
  • George Henare spielt in „Hercules: Legendary Journey“ in „Season 5, Episode 10: Let there be light“ und „Season 5, Episode 11: Redemption“ den Zahatustra
    Er spielt in „Xena: Warrior Princess“ in Season 2, Episode 21: Lost Mariner“ den Hidsim.
  • Der Regisseur Richard Franklin war insgesamt für 6 Folgen der Serie verantwortlich.


Kanon:
  • Die Figuren des John Ruxton, Professor Challenger, Maguerite Krux, Arthur Summerlee, Veronica und Ned Malone werden eingeführt.
  • Die Frage, welche Absichten Maguerite hat, werden gestellt
  • Der Verbleib von Veronicas Eltern wird thematisiert.
  • Der Tyrannosaurus Rex und der Affenmensch werden als übergeordnete Bedrohung vorgestellt.
  • George Henar spielt den Häuptling der Eingeborenen auch noch in „Season 1, Episode 2: Stranded“ und in „Season 2, Episode 7: London Calling“.
  • Lani John Tupu spielt noch in „Season 1, Episode 6: Salvation“ den Tolmac und in „Season 2, Episode 8: The Prisoner“ den Gefangenen des Affenprinzen.
  • Roger Coleby spielt die Rolle des William Maplewhite ebenfalls in „Season 2, Episode 18: Survivors“ und in „Season 3, Episode 22:Heart of the Storm“



Hinweis:
  1. Weitere Infos im Forenthread: 1.01 (01) Die verlorene Welt, Teil 1 - The Journey Begins [1 Beitrag]
Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 6,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben