Artikel » Tellerrand Episodenguide seaQuest DSV » 1.08 (08) Das Geisterschiff - Knight of Shadows
   

1.08 (08) Das Geisterschiff - Knight of Shadows
19.11.2013 von Xanderharris82

Das Geisterschiff

Knight of Shadows



Darsteller:
Roy Scheider (Captain Nathan Bridger)
Stacy Haiduk (Lt. Cmdr. Katherine Hitchcock)
Don Franklin (Commander Jonathan Ford)
Jonathan Brandis (Lucas Wolenczak)
John D'Aquino (Lt. Benjamin Krieg)
Royce D. Applegate (Chief Manilow Crocker)
Ted Raimi (Lt. j.g. Timothy O'Neill)
Marco Sanchez (Sensor Chief Miguel Ortiz)
Stephanie Beacham (Dr. Kristin Westphalen)
Leslie Hardy (Beautiful Woman)
Timothy Omundson (Dr. Joshua Levin)
John Saint Ryan (Captain Finius Wideman)
William Morgan Sheppard (The Professor)
Tony A. Angelo (Crew Man)

Stab:
Regie: Helaine Head
Drehbuch: Melinda M. Snodgrass
Musik: John Debney

Erstausstrahlung:
USA: 31.10.1993
BRD: 21.05.1994

~Inhalt~

Prolog:

Auf der SeaQuest spukt es. Das Hologramm des Professors (William Morgan Sheppard) gibt immer die glechen Koordinaten durch. Lukas (Jonathan Brandis) kann es zwar kurzzeitig reparieren, als er den Raum verlässt, verändert sich das Hologramm. Es zeigt jetzt eine Frau und ein Mann. Nach einiger Zeit greift das Hologramm Captain Bridger (Roy Scheider) an.

Das Geisterschiff

Die SeaQuest fährt zu den Koordinaten, die der Professor immer und immer wiederholt hat. Hier empfängt Lt O'Neill (Ted Raimi) Musik im Wasser. Außerdem entdeckt einer der Whiskaz ein Schiffswrack auf dem Ozeangrund. Es handelt sich um die „George“. Ein Boot, dass 1913 gesunken ist. Bei dem Untergang sind nur der Kapitän Finius Wideman (John Saint Ryan) und der Chef-Maschinist des Bootes gestorben.
Auf einem Amateurfilm entdeckt Bridger die Frau und den Mann aus dem Hologramm. Es handelt sich um den Kapitän der „George“ und die Gouvernante Lillie (Leslie Hardy). Hitchcock stellt fest, dass kein Wasser in die „George“ eingedrungen ist. Außerdem entdecken sie ein brennendes Licht.
Ein Team mit Bridger, Lukas, Dr Westphalen (Stephanie Beacham), Chief Crocker (Royce D. Applegate), Lt. Commander Hitchcock (Stacy Haiduk) und Dr. Joshua Levin (Timothy Omundson), einem Parapsychologen betreten das Boot. Zuerst finden sie die Leiche des Kaptains, der sich selbst umgebracht hat. Dr Westphalen wird in ein Zimmer gezogen und die Tür schließt sich. Hier begegnet der Ärztin die Geister der Gouvernante und des Kapitäns de r „George“. Der Kapitän attackiert Kristin, danach öffnet sich die Tür von alleine. Dr. Westphalen benimmt sich sehr merkwürdig und es scheint, dass die Gouvarnate von ihr Besitz ergriffen hat.
Es zeigt sich, dass der Kapitän in Lilli verliebt war, diese aber mit dem Maschinisten verlobt war.
Das Team findet heraus, dass der Kapitän das Schiff versenkt hatte um den Ruf des Maschinisten zu zerstören. Der Maschinist wollte das Schiff aber nicht verlassen und Lilli wollte nicht ohne ihren Verlobten gehen. Also kamen nach und nach alle drei um. Die Gruppe muss in die Kapitänskajüte gelangen um Kristin von dem Fluch zu retten. Lukas gelingt es in die Kabine einzudringen. Er unterhält sich mit dem Kapitän, der ihm erzählt, dass er nichts mit dem Tod des Maschinisten zu tun hatte. Allerdings muss Lillian ihm verzeihen, damit er gehen kann. Lukas überzeugt den Kapitän Lillian gehen zu lassen. Sie vergibt ihm im Gegenzug und beide Geister finden ihre Ruhe.

Kritik:
„Das Geisterschiff“ ist eine sehr verspielte Folge. Mit Roy Scheider als Geschichtenerzähler und einem „Halloween“-Vorspann. Wenn man die Handlung der Folge in keiner Form ernst nimmt, ist sie sehr unterhaltsam. Besonders Royce D. Applegate kann mit seinem abergläubischen Chief hier echt auftrumpfen. Er hat einige Lacher auf seiner Seite. Stephanie Beacham spielt die besessene Gouvernate auch sehr nett und Jonathan Brandis kann in dieser Folge wieder auftrumpfen, nachdem er in der letzten Folge nur als Hingucker für Teenagergirls gedient hat.
Wie schon gesagt, die Story selbst ist eine nette Schauergeschichte. Sie ist auch nett umgesetzt, obwohl sie im Vergleich zu den normalen Spezialeffekten eher billig umgesetzt ist.

Trivia:
  • [So eine Überraschung – Timothy Omundson spielt immer noch in sieben Folgen von „Xena: Warrior Princess“ den Eli./li]
    [li]John Saint Ryan spielt in „M.A.N.T.I.S“ in „Season 1, Episode 21: Ancestral Evil“ einen Druiden. Er spielt in allen Folgen von „Conor, der Kelten“ den Fergus.
    Er spielt in „Mord ist ihr Hobby“ in „Season 12, Episoden 6+7: Nan's Ghost Part 1 + 2“ den Jack Conroy.


Kanon:
  • Timothy Omundson spielt den Dr. Joshua Levin auch noch in den Folgen „Season 1, Episode 3: Games“, „Season 1, Episode 8: Knights of Shadows“ und in „Season 1, Episode 9: Bad Water“
  • Tony A. Angelo spielt ebenfalls in „Season 1, Episode 2: The Devil's Window“, „Season 1, Episode 3: Treasure of Mind“, in „Season 1, Episode 5: Treasures of Tonga Trench“, in „Season 1, Episode 6: Brothers and isters“, „Season 1, Episode 7: Knights of Shadows“ und in „Season 2, Episode 8: When we dead awaken“ ein unbenanntes Crewmitglied.


Unterwasserlektion der Woche:
Bob Bellard erzählt von der Möglichkeit versunkene Schiffe in Unterwassermuseen umzubauen.



Hinweis:
  1. Weitere Infos im Forenthread: 1.08 (08) Das Geisterschiff - Knight of Shadows [2 Beiträge]
Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 6,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben