Xena
Convention Finale 2012
09.12.2013 - 19:24

Say Yes
Serienfinale von Katherine Fugate
Convention 2012



Transcript des Stücks - von Katherine Fugates Seite gedownloadedglücklich

Das "verbesserte" Serienfinale ist ein Bühnenstück für die Convention 2012, dass die Xenaautorin Katherine Fugate zu Ehren der ursprünglich letzten Xena Convention in Burbank geschrieben hat. Zu diesem Zweck spannte sie Freunde und Kollegen, sowie Darsteller und Crewmitglieder ein, die mit ihr gemeinsam das Stück auf der Con aufführten.

Nach dem riesen Erfolg ihres kleinen Stückes im Jahre 2011 (ein Bühnenstück, in dem sie als sie selbst zu Rob Tapert (gespielt von David Dean Bottrell) in Büro platzt und ihm ihr Script für ihren persönlichen Xena Movie vorstellt - Teile davon gibts auf Youtube zu sehen ), wollte sie augenscheinlich ein ausführlicheres Play mit gerechtem Ende aufführen.

Sinn des Stückes war es, den Fans ein verdientes, zufriedenstellendes Finale zu bieten, in dem Xena und Gabrielle heiraten, bzw. sich verloben, Xena nicht stirbt und das nicht in Japan spielt. Natürlich nehmen sowohl Katherine als auch die anderen Beteiligten damit Robs Finale "A Friend in Need" aufs Korn, das bei den Fans ja im allgemeinen nicht gerade sehr beliebt ist. Sie baute einige fanrelevante Anspielungen und Witze ein und schrieb gegen Ende eine kitschige Liebesszene für die Hauptcharaktere, die bei den Fans super ankam.

Das Stück wurde zunächst, neben der geplanten Besetzung, mit Beverly D'Angelo als Gabrielle und Claudia Black als Xena angefangen. Die Beiden sind Freundinnen von Katherine und sollten die Szenen zwischen Lucy & Renee ersetzen. Die Beiden sollten an dem Tag nämlich eigentlich nicht auftreten und so war es eine umso größere Freude fürs Publikum, als Renee mit ihrem Gabrielle Kampfstab zum großen Finale überrschend auf der Bühne auftauchte und ihre Rolle selbst übernahm.

Nach dem Stück bebte der Saal und die Fans waren zufrieden mit einem solchen Xena Movie. Natürlich blieb, trotz super Performance von Claudia Black, die das Stück mit Witz und Schlagfertigkeit spielte, immer noch der Wunsch bei vielen Xenites übrig, dass Lucy ihrn Part selbst spielen könnte - jedoch schien dies nicht möglich zu sein, da sie eigentlich nicht mehr für einen Auftritt eingeplant war.

Hier Teile des Plays
und Renee und Claudia (keine gute Quali - falls jemand ein besseres Vid findet immer her mit den Links)

Doch am Tag darauf machte Creation dies dann doch noch möglich und die Beiden konnten zusammen ihren Teil noch zum Besten geben. Lucy schmückte den recht kitschigen Dialog auch noch mit lustigen Kommentaren und so wurde der Heiratsantrag und das "Traumfinale" für die Besucher der Con dann auch noch live Wirklichkeit.
Hier ein recht gutes Vid dazu:
Lucy&Ren





Ein sicherlich unvergessliches, unbezahlbares Erlebnis und ein fantastisches Geschenk von Katherine an die Fansglücklich




teamtapert


gedruckt am 01.12.2020 - 06:09
http://www.teamtapert.de/hp/include.php?path=content&contentid=1344