Artikel » Cleopatra 2525 » 1.05 (05) Home, Part I
   

Cleopatra 2525 1.05 (05) Home, Part I
09.01.2013 von Indy

Home, Part I




Besetzung:
Gina Torres (Helen Carter)
Victoria Pratt (Sarge)
Jennifer Sky (Cleo)
Kate Elliott (Lily)
Ilona Whitehead (Young Sarge)
Ruth Morrison (Young Lily)
Ben Cooke (Monroe)
Elizabeth Hawthorne (Voice)

Stab:
Regie: Rick Jacobson
Drehbuch: Rob Tapert, R.J. Stewart
Musik: Joseph LoDuca

Erstausstrahlung:
USA: 19.02.2000

~Zusammenfassung~

Nachdem das Trio in einer Bar herausgefunden hat, dass es eine neue Rasse von Betrayern gibt, die noch schwerer zu töten sind und zudem durch Blut statt Robotik noch menschlicher wirken, wollen sie herausfinden, wie sie diese am besten besiegen können. An der Oberfläche angelangt retten sie eine Angehörige des Stammes der Dwark, die gerade von den Baileys entführt werden soll. Diese stellt sich als Lily heraus, Sarges Schwester, die wie der Rest des Stammes fest davon überzeugt ist, dass die Baileys eine Art Götter sind. Als Cleopatra Lily überzeugen kann, dass Sarge als nächstes entführt werden muss, um eine wichtige Mission für die Baileys beenden zu können, willigt diese schließlich ein. Jedoch verrät sie ihre Schwester im Augenblick der Entführung und Lily und Cleo werden stattdessen entführt...

~Trivia~

  • Diese Episode wurde als erstes gedreht.
  • Kate Elliot spielt in dieser Episode Sarge's Schwester Lily. In Xena war sie als Yakut zu sehen
  • Sarge heißt eigentlich Rose. Ihre Schwester Lily. Die ganze Familie ist nach Blumen benannt.
  • Die Dwarks wirken wie eine Art modernerer Amazonenstamm, der auch Männer aufnimmt, dafür aber in absoluter Hingabe zu den Baileys lebt.
  • Ursprünglich sollte Lucy Lawless die Rolle der Voice übernehmen. In dieser Episode gab es sogar Aufnahmen mit ihr. Da jedoch ihr Drehplan für Xena das Engagement auf Dauer unmöglich machte, übernahm Elizabeth Hawthorne diese Rolle.


~Cleo's Referenzen~

  • Kreuzzeichen - katholische Kirche, Cleo scheint katholisch zu sein
  • awesome - unbekanntes Wort, das auch Hel später schon verwendet
  • Daumen hoch - unbekanntes Zeichen
  • "Beam us up, Scotty! Then get it fixed. The transporter is still down. I don't think we can return to the starship." Beam me up, Scotty ist ein berühmt gewordener Satz aus der originalen Star Trek Serie von 1966, der zwar nie so verwendet wurde, dafür aber trotzdem in der allgemeinen Kultur bekannt ist
  • Starship (Raumschiff) ist nicht bekannt, obwohl die Baileys eine Art Raumschiff darstellen
  • "Travelling to the mother planet is a little difficult without a starship. Even for a jedi like your sister." Ein Jedi ist eine Figur aus Star Wars, die mit der Macht vertraut ist.
  • "Your sister has had a close encounter of the fourth kind and must continue her quest to solve the X-Files. ... ... The truth ist out there." Close encounter of the third kind ist der englische Titel von Steven Spielbergs Meisterwerk "Unheimliche Begegnung der dritten Art", in dem ein Erstkontakt zu Außerirdischen hergestellt wird. Akte X bzw. The X-Files war eine Mysteryserie der 90er Jahre. In ihr versuchten Agent Mulder und Agent Scully die Existenz von Außerirdischen zu beweisen. Der Slogan der Serie war "Die Wahrheit ist irgendwo da draußen (The truth ist out there)".
  • Vulkanier-Gruß & Live long and prosper Vulkanier sind eine fiktive Rasse aus Star Trek, erkennbar an spitzen Ohren und blauem Blut. Berühmtester Vertreter ist Mr. Spock alias Leonard Nimoy. Der Vulkaniergruß besteht darin, eine Hand zu heben und die Finger zwischen Mittelfinger und Ringfinger zu spreizen. Meist werden zu diesem Gruß noch die Worte "Lebe lang und in Frieden (Live long and prosper)" gesagt,
  • "May the force be with you" bzw. "Möge die Macht mit dir sein" ist eines der bekanntesten Zitate aus dem Star Wars-Universum und dient als Abschiedgruß der Jedi.
  • Buddhistisches Meditieren ist im 26. Jahrhundert nicht mehr bekannt.
  • Commander Cleopatra is expecting your mission to the elders now.
  • "Your mother is the head of the Space Odyssey research team..." - 2001 - Odyssee im Weltraum (2001: A Space Odyssee) ist ein US-amerikanische Science-Fiction-Film von 1968 und gilt als Meilenstein des Genres und auch heute noch als einer der größten Filme aller Zeiten.
  • "... and your father is an instructor at the Battlestar Galactica." Die Battlestar Galactica ist das titelgebende Raumschiff der gleichnamigen TV-Serie von 1978, zu der es sogar drei Kinofilme gab, die den Erfolg von Star Wars nutzen wollten. Zwischenzeitlich gab es noch eine Neuinterpretation der Serie, in der auch Lucy Lawless zu sehen ist.
  • "I'm the chosen one". Dies lässt sich nicht einem einzelnen Film bzw. einer einzelnen Serie zuordnen, da der Ausspruch öfters gebraucht wird. U.a. in Star Wars oder Buffy, aber auch in vielen Religionen.



Hinweis:
  1. Weitere Infos im Forenthread: 1.05 (05) Home, Part I [2 Beiträge]
Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben