Artikel » Public » Xenite Con II
   

Xenite Con II
19.12.2013 von pliesendahl

XENITE Con II
TOUCH THE STAR ist nicht nur ein Slogan


Vor knapp 12 Jahren endete die US-Serie „Xena: Warrior Princess“ mit dem Tod der Serienheldin. Dennoch ist der Fandom der Serie noch sehr aktiv und die Conventions weiterhin gut besucht. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, veranstaltete XIVENTS zum zweiten Mal die XENITE Con in Paris, Frankreich. Knappe 200 Fans zu der Serie trafen sich an dem Wochenende vom 26.10 – 27.10.2013, um gemeinsam ihre Erfahrungen untereinander auszutauschen und nah ihrem „Star“ zu sein, der eingeladen war.

Dieses Jahr waren Reneé O’Connor (Co-Star Gabrielle), Hudson Leick (Callisto) und Jennifer Sky (Amarice) zur Convention eingeladen, die im Théâtre le Passage vers les Etoiles - im Herzen von Paris – stattfand. Durch zahlreiche Appetizer und Videobotschaften der Stars und von XIVENTS, entfachten sie so schon Monate zuvor Lust auf mehr.

Mit ungefähr 100,00 EUR – 150,00 EUR waren die Fans an den besagten zwei Tagen dabei. Ein fairer Preis! Denn im Preis waren nicht nur alle Veranstaltungen enthalten, sondern auch jeweils ein Autogramm und ein Photoshoot von jedem der anwesenden Stars. Zusätzlich zu den verschiedenen Tickets hatte man die Möglichkeit ein Meet & Greet mit Hudson Leick, Reneé O'Connor und Jennifer Sky hinzuzukaufen. Es waren 20 Minuten in einer kleinen Gruppe mit dem jeweiligen Star. Darüber hinaus bot Hudson Leick (unter ihrer Führung) einen Yoga und Tanz-Kurs an, was auch regen Zuspruch bei den Anwesenden fand.

TOUCH THE STAR ist nicht nur ein Slogan, sondern tatsächlich Programm. Die XENITE Con hinterließ ein familiäres Gefühl in den Erinnerungen der Fans. Anders als bei den größeren Conventions, wie der RinCon, hatte man hier keine Kluft zwischen dem Star und den Fans. Dies wurde besonders deutlich, als Hudson Leick und Jennifer Sky (mit Security) den gleichen Eingang, wie die Besucher, nutzten. Zusätzlich nahmen sich die eingeladenen Stars bei den Fotoshoots und Autogrammstunden einigen Minuten Zeit, sich mit dem Fan zu unterhalten.

XIVENTS veranstaltete, trotz kleinere Mängel in Kommunikation und Organisation, eine Convention, die positiv in Erinnerungen bleiben wird und ist definitiv eine Empfehlung wert. Vor allen Dingen, wie wichtig die Serie für die Fans - aber auch für die Stars war.


Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 6,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben