Artikel » Tapertprojekte » Die fantastische Welt von Oz - The Great and the Powerful
   

Die fantastische Welt von Oz - The Great and the Powerful
18.06.2013 von Xanderharris82

Die fantastische Welt von Oz




Darsteller:
James Franco (Oz)
Mila Kunis (Theodora)
Rachel Weisz (Evanora)
Michelle Williams (Annie / Glinda)
Zach Braff (Frank / Finley)
Bill Cobbs (Master Tinker)
Joey King (Girl in Wheelchair / China Girl)
Tony Cox (Knuck)
Stephen R. Hart (Winkie General)
Abigail Spencer (May)
Bruce Campbell (Winkie Gate Keeper)
Ted Raimi (Skeptic in Audience)
Tim Holmes (Strongman)
Toni Wynne (Strong Man's Wife)
Rob Crites (Firebreather)
William Dick (Front Gate Barker)
Gene Jones (Wild West Barker)
John Lord Booth III (Oz's Tent Barker)
Suzanne Keilly (Concessioneer)
Shannon Murray (Girl in Wheelchair's Mother)
Ralph Lister (Girl in Wheelchair's Father)
John Manfredi (Disgruntled Kansas Man)
Robert Stromberg (Disgruntled Kansas Man)
Channing Pierce (Coochie Girl)
Brian Searle (Clown)
Russell Bobbitt (Mr. Baum)
Julie Gershenson (Quadling Greeter)
Dan Nelson (Quadling Man with Flowers)
T.J. Jagodowski (Quadling Mayor)
John Paxton (Elder Tinker)
Melissa Exelberth (Quadling Woman with Broom)
Steve Forbes (Quadling Farmer)
Arnold Agee (Quadling Blacksmith)
Deborah Puette (Quadling Baker)
Julius Kline III (Quadling Scarecrow Maker)
Theresa Tilly (Quadling Seamstress)
Betsy Baker (Quadling Woman)
Ellen Sandweiss (Quadling Woman)
Sasha Kida Reynolds (Quadling Child)
Ja'Vonne Cousins (Quadling Child)
Isabella Sheperd (Quadling Child)
Victoria Lurz (Quadling Child)
Dashiell Raimi (Quadling Bugle Boy)
Oliver Raimi (Quadling Drummer Boy)
Brandon Hamilton (Singing & Dancing Munchkin)
Stevie Lee Richardson (Munchkin Carriage Driver)
Martin Klebba (Munchkin Rebel)
Danielle Ragland (Female Munchkin Rebel)
Bart McCarthy (Emerald City Man)
Timothy Patrick Quill (Emerald City Man)
Nicholas Lindsay-Abaire (Emerald City Boy)
Bill E. Rogers (Emerald City Citizen)
Danny Hicks (Emerald City Citizen)
Mia Serafino (Emerald City Citizen)
Lanika Wise (Emerald City Citizen)
Mikayla Bouchard (Emerald City Citizen)
Nellie Ann Prestine-Lowery (Emerald City Citizen)
Emma Raimi (Emerald City Citizen)
Jayne Violassi (Emerald City Citizen)
Jay Schwalm (Emerald City Citizen)
Wendy Cutler (Emerald City Citizen)
James Bird (Emerald City Citizen)
Kenneth D. Ciszewski (Emerald City Citizen)
Chester F. Guilmet (Emerald City Citizen)
Robert Buck (Emerald City Citizen)
Jim Moll (Emerald City Citizen)
Mike Estes (Mayor of The Emerald City)
Chidi Ajufo (Winkie Guard)
Talia Akiva (Kansas Girl)
AnnMarie Arcuri (Quadling Girl)
Blake Arnold (Winkie Guard)
Apollo Bacala (Emerald City Man)
Kelly Bacon (Emerald City Woman)
Ron Baratono (Quadling Man)
Cameron Barnett (Mayor's Assistant)
Robert T. Barrett (Quadling #10)
Kevin Wayne Berger (Emerald City Man Kevin)
Wayne Brinston (Tinker)
Colin Bryant (Winkie)
Ron Causey (Tinker)
Grady Chambless (Quadling Man)
Lee Christian (Emerald City Citizen)
Will Clarke (Emerald City Resident)
Michael Dault (Quadling Farmer)
Chase Edwards (Emerald City Boy)
Christy Edwards (Quadling Violinist)
Summer Edwards (Emerald City Girl)
Neil Ellice (Theodora's Guard)
Courtney English (Emerald City Girl)
John C. Epperson (Winkie)
Jessee Foudray (Quadling Woman)
Carly francavilla (Emerald City Woman)
Logan Fry (Tinker)
Ryan Groves (Quadling Man)
Kevin Hall (Winkie)
Brice Harris (Winkie)
Nate Hatton (Quadling Man)
Niki Haze (Quadling Women)
Ron Heisler (Kansas Man)
Phillip Huber (China Girl Marionette)
Hans Ihlenfeldt (Winkie)
Alexander Christopher Jones (Lt. Tinker)
Roy Kellerman Jr. (Happy Clown)
Dennis Kleinsmith (Tinker)
Doug Kolbicz (Emerald City Resident)
Jessica Nichole Lach (Quadling)
Bryan Lee (Emerald City Man)
Kef Lee (Roustabout / Quadling Chimney Sweeper)
Vong Lee (Emerald City Man)
Anna Li (Emerald City Resident)
Linda Linsley (Kansas Popcorn Girl)
Hannah Madigan (Emerald City Citizen)
Rebecca Mccarthy (Emerald City Resident)
Bob Jay Mills (Baker)
Reza Mir (Quadling #14)
Lori Mulligan (Quadling Woman)
Fionna Noori (Emerald City Girl)
Oz Noori (Emerald City Resident)
Jon Overgaauw (Munchkin)
Heather Park (Quadling)
Jessica Petrik (Quadling Woman)
Sage Porter (Quadling)
Jordan Rafael (Muchkin)
Gene Richards (Quadling Man)
Nicholas Ritz (Emerald City Resident)
Ari Rufino (Fisherman)
Keith Schloemp (Tinker)
David Schwager (Tinker)
Ashley Siloac (Quadling Townsperson #2)
Nikki Smith (Emerald City Resident)
Paul J. Spear (Roustabout)
Rachel Steele (Emerald City Citizen)
Amy Sutherland (Quadling Angry Townswoman)
Eric Adam Swenson (Emerald City Resident)
Stephen Tako (Winkie)
Kevin Thompson (Munchkin)
Francisca Viudes (Quadling Farah)
David Waldman (Tinker)
Filip Watermann (Guard #1)
Michael O. Watkins (Carriage Coachman)
Matt Weinglass (Winkie)
Alaina Whitney (Quadling Woman)
Jake Williams (Kansas Boy)
Otis Winston (Winkie)

Stab:
Regie: Sam Raimi
Produktion: Grant Curtis, Joshua Donen, Palak Patel, Philip Steuer
Musik: Danny Elfman
Drehbuch: Mitchell Kapner, David Lindsay-Abaire, Mitchell Kapner
Label: Walt Disney Pictures, Roth Films

Spieldauer: ca. 130 Minuten

FSK: ab 6 Jahren

Sonstiges:
Fantasy-Abenteuer, USA 2013, OT: Oz - The Great and the Powerful, Budget: 215 Mio USD

~ Inhalt ~

Der arrogante Jahrmarkt-Zauberer Oscar Diggs (James Franco) hat einen Auftritt in Emerald City, Kansas. Sein Plan ist es den Zirkus danach zu verlassen, er hat nur vergessen seiner Lebensgefährtin Annie (Michelle Williams) von seinen Plänen zu erzählen. Als er nachdem einer seiner Zaubereien als Scharlatanerie aufgedeckt wurde, flieht er mit einem Heißluftballoon aus der Stadt. Er gerät in einen Tornado, der ihn mit reißt. Er landet im Reich Oz. Er landet in einem Sumpf hier wird er von Theodora (Mila Kunis) begrüßt. Die gute Hexe erzählt ihm von einer Legende, nachdem der alte König gestorben ist, sollte ein mächtiger Zauberer nach Oz kommen, um das Land gegen Glinda (Michelle Williams), die böse Hexe zu beschützen. Genau Oscar soll die Zauberer auch den Rufnamen Oz haben. Sie bittet ihn, sie in die Kristallstadt zu begleiten. Die Beiden wandern los. Auf dem Weg treffen sie den sprechenden geflügelten Affen Finley (Zach Braff). Er ist in einer Liane gefangen und hat Todesangst. Oz befreit den Affen und dieser schließt sich Theodora und Oz auf ihrem Weg an. Gemeinsam erreichen sie die Kristallstadt und lernen hier Evanora (Rachel Weisz) kennen. Sie ist die Herrscherin der Kristallstadt und beschützt sie vor den Angriffen von Glinda. Evanora erzählt Oz, dass er dazu ausersehen ist, Glinda zu töten, allerdings darf er nicht mit ihr sprechen, weil sie ihn sonst verzaubert. Oz willigt ein, danach verbringt er noch die Nacht mit Theodora. Am nächsten Tag bricht er auf ohne Theodora von seinen Plänen zu erzählen.
Dieses nutzt die wahrhaftig böse Evanora um ihre Schwester endgültig auf ihre Seite zu ziehen. Ein verzauberter Apfel lässt ihr bereits gebrochenes Herz endgültig versteinern und sie wird zur bösen Hexe des Westens.
Derweilen ist Oz auf dem Weg in die Sümpfe in einem zerstörten Dorf findet er Porzellinchen (Joey King). Ihre Beine sind abgebrochen und Oz muss sie mit Kleber reparieren. Sie begegnen Glinda und diese führt Oz in ihr Reich. Sie kann Oz überzeugen, dass Evanora die böse Hexe ist und dass sie bekämpft werden muss. Zuerst lehnt Oz ab, aber dann greifen Evanora und Theodara Glindas Reich an.
Da Glindas Untertanen zu schwach für einen direkten Angriff sind, hecken sie einen genialen Plan mit Oz kleinen Zaubertricks aus. So können sie die beiden bösen Hexen und ihr Gefolge aus der Kristallstadt verjagen. Da Oz bei dem Plan angeblich gestorben ist, baut er am Ende noch den Apparat, den man aus „The Wizard of Oz“ kennt, um so für sein Volk sichtbar zu sein.

Trivia:
  • Nachdem Oz Annie in Kansas alleine lässt, heiratet sie einen Mann namens James Gale. Die Beiden haben eine Tochter namens Dorothy. Die später eine Protagonistin der verschiedenen Bücher der „Oz“-Reihe wird.
  • James Franco nahm Unterricht bei dem Zauberkünstler Lance Burton.
  • Hillary Swan oder Michelle Williams waren eigentlich Sam Raimis Wahl der Evanora. Rachel Weisz bequatschte den Regisseur bei ihrem Vorsprechen, solange bis er ihr die Rolle gab. Michelle Williams bekam die Rolle der Glinda.
  • Der Zauberer erschreckt in Oz einen Löwen um ihn zu verscheuchen. Über diesen Schock kommt der Löwe erst durch die Hilfe von Dorothy und dem Zauberer in „The Wizard of Oz“ hinweg.
  • Danny Elfman und Sam Raimi hatten sich eigentlich bei Dreharbeiten von „Spider-Man 2“ übelst verkracht und wollten nie wieder zusammen arbeiten. Für „Die fantastische Welt von Oz“ legten sie ihre Streitigkeiten bei Seite und schufen wieder gemeinsam die musikalischen Untermalung für den Film.
  • Robert Downey jr und Johnny Depp wurde die Rolle des Oz ebenfalls angeboten. Downey war nicht interessiert und Johnny befand sich in Dreharbeiten zu „Lone Ranger“.
  • Der ganze Name des Zauberers lautet Oscar Zoroaster Phadrig Isaac Norman Henkle Emmanuel Ambroise Diggs.
  • Blake Lively wurde die Rolle der Glinda angeboten, allerdings war sie für einen Film von Ridley Scott verpflichtet.
  • Der Zirkus in dem Oz arbeitet heißt „Baum Brothers Circus“, dass ist eine Refernez auf den Autor der „Oz“-Bücher Frank L. Baum.
  • Auch Zack Braffs Charakter (Frank, der Assistent des Zauberers in Emerald City) ist nach Frank Baum benannt.
  • Olivia Wilde, Amy Adams, Blake Lively, Kate Beckinsale, Keira Knightley und Rebecca Hall wurden die Rollen der verschiedenen Hexen angeboten.
  • Sam Mendes und Adam Shankman waren für die Position des Regisseurs im Gespräch.
  • James Franco spielt in der „Spider-Man“-Trilogie den Harry Osborne, der im dritten Teil zum zweiten grünen Goblin wird.
  • Bill Cobbs spielt in „Hudsucker – Der große Sprung“ den Moses.
  • Bruce Campbell spielt eine Palastwache.
  • Ted Raimi spielt den meckernden Zuschauer bei der Vorführung in Kansas.
  • Tony Wine spielt bei „Spider-Man 3“ eine Gratulantin.
  • John Paxton spielt in allen drei Teilen des Raimi-Spider-Man-Franchises den Butler der Osbornes.
    Er spielt in „Drag me to hell“ einen Mann in einem Diner.
  • Teresa Tilly spielte in „Evil Dead“ die Shelly.
    Sie wirkte außerdem bei „Torro, Torro, Torro“ mit.
  • Betsy Baker spielte in „Evil Dead“ die Linda.
  • Ellen Sandweiß spielt in „Evil Dead“ die Cheryl,
    Sie spielte in „My Name is Bruce“ ebenfalls eine Rolle namens Cheryl.
    Die Stimme von Cheryl ist ebenfalls in „Evil Dead (2013)“ zu hören.
  • Timothy Patrick Quill spielt in „Spider-Man 2+3“ in Cameo Rollen.
    Er spielt in „Schneller als der Tod“ einen Mann in einer Bar.
    Er spielt in „Armee der Finsternis“ den Waffenschmied.
    Er wirkte ebenfalls an „It's Murder“ mit.
  • Bill E. Rodgers spielt in „Drag Me to hell“ einen Sicherheitsmann.
    Er spielte in „Aus Liebe zum Spiel“ den Davis Birch.
    Er spielte in „Spider-Man 2+3“ kleinere Nebenrollen.
  • Emma Raimi spielt in „Drag me to hell“ ein Mädchen auf einer Feier.
    Sie spielt in „Spider-Man 3“ einen Mädchen beim Endkampf.
  • Mike Estes ist der persönliche Assistent von Bruce Campbell.
    Er spielte in „My Name is Bruce“ einen Fan von Bruce.
  • Logan Fry spielt bei „Spider-Man 3“ einen Autofahrer.

Veröffentlichungstermine:
14.02.2013 Weltpremiere
07.03.2013 Kinostart Deutschland
11.07.2013 DVD, Bluray & Bluray 3D

~Merchandise~

finale Artworks noch nicht bekannt



Hinweis:
  1. Weitere Infos im Forenthread: Die fantastische Welt von Oz - The Great and the Powerful [16 Beiträge]
Artikel-Infos
 
Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben